Home > Bildungsangebot > Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in

Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in

Datum Newsmeldung
26.11.2015   Vom Barren zum Band



Beschreibung des Bildungsgangs
Schwerpunkt: Wirtschaftsinformatik
Beratung/Hilfestellung:
  • das Sekretariat des Berufskollegs
  • der Bildungsgangleiter Dipl.-Kfm. Frank Teufel
Zielsetzung:
  • Die Fachschule ist eine Einrichtungen der beruflichen Weiterbildung und baut auf der beruflichen Erstausbildung auf: Sie bietet in Teilzeitform (berufsbegleitend) eine berufliche Weiterbildung mit einem staatlich zertifizierten Berufsabschluss.
  • Fachschulen vermitteln erweiterte berufliche Fähigkeiten und Kenntnisse für Fach- und Führungskräfte in der beruflichen Praxis.
  • Fachschulen qualifizieren zur Übernahme von erweiterten Verantwortungsbereichen, Führungsfunktionen oder Spezialaufgaben im Unternehmen.
  • Fachschulen qualifizieren zur beruflichen Selbstständigkeit.
Dauer: 3 Jahre; Umfang: ca. 2.100 Unterrichtsstunden
Beginn: jeweils im August eines Jahres
Abschluss: Absolventen der Fachschule erwerben die Berufsbezeichnung „Staatlich
geprüfte/r Betriebswirt/in“. Zusätzlich kann die Fachhochschulreife erworben werden.
Anmeldungen: Sekretariat: Tel.: 02131-7407-45
Fax: 02131-129694

Bei der Anmeldung zum Studiengang fällt eine einmalige Verwaltungsgebühr von 50,- € an; diese ist in bar am ersten Unterrichtstag zu entrichten.

Eine Informationsbroschüre "Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/Betriebswirtin" als pdf-Dokument finden Sie hier.

Anmeldeformular